MENÜ
18.03.2023 - 19.03.2023

"Schwierige Fragen an die Kirche” - Impulsvorträge mit Mario Wahnschaffe 

Mario Wahnschaffe, leitender Pastor an der International Church Bonn, referiert im März zu zwei brennenden Themen Prüm (Foto: IC Bonn)

Mario Wahnschaffe, leitender Pastor an der International Church Bonn, referiert im März zu zwei brennenden Themen Prüm (Foto: IC Bonn)

Prüm (red/rm) „Wie kann ein guter Gott so viel Leid zulassen?“ und „Heilt Gott auch heute noch?“. Zwei Fragen, welche die Menschen immer wieder um treiben. Besonders in schwierigen Zeiten. 

Um auf diese herausfordernden Fragen Antworten zu geben, dafür kommt Mario Wahnschaffe am 18. und 19. März nach Prüm. Mario Wahnschaffe ist leitender Pastor der „International Church Bonn“, kurz ICB, einer internationalen Kirche in Bonn. Als Autor und YouTuber stellt er sich oft den Fragen, welche Menschen an ihn herantragen. 

Auf die Frage, ob Gott auch heute noch heilt, kann er aus Erfahrung antworten. Aus der Erfahrung mit Mitmenschen aber auch seiner eigenen. Denn vor fünf Jahren erkrankte er schwer und seine Überlebenschance war gering. Wie er in der Bibel Trost und Zuversicht fand und was Gott jedem Menschen zu sagen hat, davon wird er erzählen. 

Die Impulsvorträge finden in der Evangelisch freien Gemeinde Prüm, Gondenbretter Weg 2 statt. „Wie kann ein guter Gott so viel Leid zulassen?“ am Samstag, 18. März ab 18 Uhr. Ab 16.30 Uhr bereits Zusammenkommen und Austausch. „Heilt Gott auch heute noch?“, auf die Frage geht Wahnschaffe am Sonntag, 19. März ab 10 Uhr ein. 

Die beiden Thementage stehen unter dem Motto „Egal was kommt... Gott ist da!“ Infos zum Referenten unter www.mariowahnschaffe.de und zum Veranstalter auf www.efg-pruem.de.

Presse: Evangelisch freie Gemeinde Prüm

Grafik: EfG Prüm